Sport Club 1927 Bergisch Gladbach e.V.
logo
Home
Sponsoren
Senioren
Mädchen
D - Juniorinnen
Junioren
Freizeitkicker
Dr. Meleghy Cup
FSJ/BFD
Schiedsrichter
Vorstand
Clubzeitung
Downloads
Anfahrt
Kontakt-Formular
Impressum


Meisterschaftsspiel am 28.11.09

Lupenreiner Hattrick von Vera Langenbach gegen Tus Untereschbach

Grandios - ein lupenreiner Hattrick von Vera Langenbach in der zweiten Halbzeit brachte den doch ungefährdeten Sieg für unsere Mannschaft. Nach einem eher schwachen Start und einer von uns nicht so druckvoll gestalteten ersten Halbzeit wendete sich das Blatt in der 2. Halbzeit.

Der Bann wurde durch einen völlig „chilligen“ Heber von Sandra Zyzik an der Strafraumgrenze über die herauslaufende Torwärtin durchbrochen. Nach dem 1:0 fanden wir wieder zur alten Stärke. Beim 2:0 lief Vera mit dem Ball ab der Mittellinie los, spielte elegant zwei Gegner aus und verwandelte gekonnt mit einem flachen, platzierten Schuss in das Torwarteck. Insgesamt zeigte die Mannschaft in der zweiten Halbzeit einen starken Willen und Kampfgeist, wie auch Seda, die sich in einer Szene „todesmutig“ in den geschossen Ball des Gegners schmiss, und noch am Boden den Ball kontrolliert aus der Gefahrenzone entfernte. Natalie und Sandra hatten noch die eine oder andere Torchance, allerdings leider ohne Erfolg. Zurück im Team nach ihrer Verletzung war Denise und zeigte mit Ida und Melanie in der Abwehr eine gute Leistung.

Kurz vor Abpfiff erzielte Untereschbach noch das 4:1 durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr gegen unsere eher unterbeschäftigte Torwärtin Vanessa.

 

 

Meisterschaftsspiel am 14.11.09

Doppelpack von Natalie Wasilewski 

Im Meisterschaftsspiel gegen den SSV Jan Wellem 05 konnten wir einen 2:1 Sieg einfahren. Durch einen Doppelpack von Natalie war der Sieg möglich. Zur Halbzeit stand es 1:0. In der zweiten Halbzeit konnten wir auf 2:0 erhöhen. Auch der Anschlusstreffer zum 2:1 konnte den sicheren Sieg nicht gefährden. Eine gute Moral und kämpferische Leistung zeigte die gesamte Mannschaft. Bianca Tyton spielte zum ersten Mal im Sturm und unterstrich ihr Können mit einer guten Leistung. Seda „Speedy“ konnte durch hohe Laufbereitschaft die Mannschaft im Abwehr- und Sturmbereich sehr gut unterstützen. Sandra erkämpfte sich wieder oft den Ball, hatte aber leider Pech im Abschluss. Unsere Abwehr mit Jill und Ida waren wieder einmal stark und ließen nicht viel anbrennen, wie auch unsere Torwärtin Vanessa.

 

 

Pokalspiel Di. 10.11.2009

Das Aus im Pokal

Leider haben unsere Spielerinnen in einem spannenden und packenden Spiel nur knapp das Weiterkommen ins Halbfinale verpasst. Durch Tore von Natalie Wasilewski und Jillian Curammeng sind wir mit 2:0 in Führung gegangen. Noch vor der Pause erzielte RS19 Waldbröhl den Anschlusstreffer. Nach dem 2:2 Ausgleich gingen wir wieder durch ein Tor von Vera Langenbach in Führung. Waldbröhl steckte nicht auf und hat in einer starken Phase ihres Spiels uns drei Tore eingeschenkt und gingen mit 5:3 in Führung. Trotz des Anschlusstreffers zum 5:4 durch Natalie reichte die Zeit nicht mehr aus, um ein Unentschieden zu schaffen. Allerdings waren die beiden Trainer mit der Leistung der Mannschaft trotz der Niederlage sehr zufrieden.

 

 

 

Meisterschaftsspiel am 07.11.2009

Unentschieden in Eulenthal

Auf einem verregneten Platz taten sich beide Mannschaften schwer ins Spiel zu finden. Wir gingen mit 1:0 in Führung durch ein Tor von Seda Ocak. Danach folgten noch einige Chancen, allerdings wurde das zweite Tor nicht erzielt. Eulenthal glich noch in der ersten Halbzeit zum 1:1. Nach der Halbzeit hatte keine Mannschaft wirklich Vorteile. Ein Freistoss aus 5m nach einem fehlerhaften Rückspiel auf unser Tor brachte Eulenthal mit 2:1 in Führung. Bis kurz vor Schluss hatte das Ergebnis bestand, doch eine Ecke in der letzten Minute brachte den Ausgleich. Eine undurchsichtige Situation im Strafraum und eine Spielerin von uns schoss das 2:2 Endergebniss.

Bericht: Celal Guelgec

 

Sieg gegen DJK SSV Ommerborn-Sand

Im Meisterschaftsspiel gegen Sand konnten die ersten drei Punkte der Meisterschaft eingefahren werden. Gegen einen starken Gegner erzielte Natalie Wasilewski durch einen platzierten Fernschuss aus dem Halbfeld das 1:0. Nach dem 1:1 Ausgleich brachte wiederum Natalie Wasilewski uns mit 2:1 in Führung. Alleine lief Seda Ocak noch vor der Pause auf das Sander Tor zu und verwandelte sicher zum 3:1.

Nach der Pause erzielte Sand den Anschlusstreffer zum 3:2, allerdings konnte Vera Langenbach nach einem Pass in die Spitze ihre technischen Fertigkeiten nutzen und schoss zum 4:2 ein. Wiederum rückte Sand mit dem Anschlusstreffer zum 4:3 dem Ausgleich näher.
In der Zwischenzeit hatte Sandra Zyzik gefühlte 1000 Mal auf das gegnerische Tor geschossen, jedoch leider ohne Erfolg, zeigte aber insgesamt eine gute kämpferische und läuferische Leistung.

Durch einen unglaublich beherzten Einsatz im gegnerischen Strafraum eroberte Ida Dengler den Ball und konnte gegen mehrere Spieler den Ball zum 5:3 ins Tor drücken.
Der Sieg wurde durch eine starke Leistung unserer Abwehr mit Jillian Curammeng und Denise Grahl gesichert. Vanessa Stöcker zeigte im Tor wieder ein solide Leistung.

Bericht: Celal Guelgec

 

 

Pokalsieg in letzter Minute

Buchstäblich in letzter Minute erzielten unsere B-Juniorinnen das 1:1 in der regulären Spielzeit des Pokalspiels gegen den VFL Engelskirchen.
Die Gäste führten bis zur 79. Min. mit 1:0. Der letzte Angriff vor dem Apfiff brachte den Ausgleich. Nach einem langen Pass aus dem Mittelfeld in den Lauf von Seda Ocak beförderte sie mit einem strammen Schuss den Ball ins Tor. Am Ende musste das Elfmeterschießen entscheiden. Unsere Torhüterin Vanessa Stöcker hielt  mit einer tollen Parade den vorletzten Elfmeter, sodass am Ende ein Sieg mit 3:2 verbucht werden konnte. Die beiden Trainer Adam und Celal freuen sich mit ihren Spielerinnnen über den Einzug in die nächste Runde.

 

Zurück

SC 27 Bergisch Gladbach e.V. | info@sc27.de